Interaktiver Monitor

Ein interaktiver Monitor ist ein modernes Werkzeug für Bildungseinrichtungen

Die Zukunft ist interaktiv. Viele Geräte in Bildungseinrichtungen sind mit interaktiven Features ausgestattet. Ein Interaktiver Monitor, auch interaktives Display genannt, bietet viele Möglichkeiten. Die Technik der interaktiven Displays ist beliebt in Schulen, bei Seminaren und auf Workshops. Bildung und Fortbildung ist immer mehr von interaktiven Werkzeugen geprägt. Ein interaktiver Monitor ist ein Tool der Zukunft.

Technik von Monitoren mit Touch-Funktionen werden immer beliebter

Auch auf internationalen Messen sind die Firmen- und Produktpräsentationen von interaktiven Präsentationen, wie zum Beispiel durch einen interaktiven Bildschirm geprägt. Die Vorteile liegen auf der Hand. Wo auf einem normalen Computerbildschirm oder LED Bildschirm eine Präsentation abläuft, ohne das Publikum einzubeziehen, aktiviert ein interaktiver Monitor den Betrachter, das Publikum oder die Klasse.

Präsentationen werden interaktiv

Während Produktpräsentationen interaktiv werden, wäre es seltsam wenn sich Bildungseinrichtungen nicht auch dieser interaktiven Technologie bedienen würden. Präsentationen über Software, einen Computer und einen großen Monitor sind schon seit vielen Jahren üblich. Neu ist aber, dass der Vortragende und sein interaktiver Monitor auch direkt auf die Präsentation Einfluss nehmen können. Das bietet dem Vortragenden mehrere Vorteile.

Fesselnde Vorträge – interaktiver Monitor

Zum einen kann er fesselnde Vorträge halten. Das heißt, er kann in Sekundenschnelle vorbereitete Medien einbinden und diese mit natürlichen Bewegungen in einen Vortrag einfließen lassen. Der zweite große Vorteil ist – der Vortragende kann direkt auf den Vortrag Einfluss nehmen. Er kann Korrekturen in Sekundenschnelle durchführen ohne den Vortrag zu verlassen.

Nichlineare Vorträge am interaktiven Monitor sind interessanter und lebendiger

Auch ist die Darbietung des Vortrages mit einer interaktiven Technologie nicht mehr linear. Der Vortragende kann sich im Laufe des Vortrages frei entscheiden, wie er den Vortrag gestaltet. Setzen Sie den Vortrag aus Texten Tabellen, Grafiken, Sounds  und Videos so zusammen wie Sie es wünschen. Ein interaktiver Monitor bietet Ihnen dazu die passende Technologie. Dazu gehört, dass ein interaktiver Monitor mit einer passenden Software ausgerüstet ist. Am besten lassen Sie sich vor dem Kauf eines interaktiven Displays von einem Fachmann beraten.

Lassen Sie sich vom Fachmann beraten

Ein interaktiver Monitor lässt sich spielend leicht durch Touch und Fingerbewegungen bedienen. Ein Beispiel für eine ausgereifte Technologie bietet das Promethean ActivPanel Touch. Ein interaktiver Monitor ist somit optimal für die Präsentation von Inhalten im Unterreicht geeignet.  perfekt geeignet. Erhältlich ist dieser Monitor in verschiedenen Monitorgrößen von 55 Zoll bis 84 Zoll. Empfehlen können wir Ihnen auch den Legamaster e-screen. Dieser Screen ist auch als 95 Zoll großer Bildschirm erhältlich. Es empfiehlt sich der Besuch bei einem Fachmann in Ihrer Region. Dort werden Sie kompetent beraten.